• Schuleinschreibung 2022

      • Sehr geehrte Eltern unserer Schulanfänger,

        seit bereits zwei Jahren stellt Corona alles auf den Kopf, auch die Schulanmeldung Ihres Kindes.

        Nachdem in diesem Jahr kein Elternabend und keine persönliche Schulanmeldung in Präsenzform stattfinden können, sind wir bemüht, den Ablauf der Schuleinschreibung so einfach wie möglich, aber auch so umfassend wie nötig zu gestalten.

        Hier auf dieser Seite möchten wir Sie über das Verfahren und auch über die wichtigsten Termine informieren.

    • 1.   Welche Kinder können schulpflichtig werden?

      geboren bis 30.06.2016

      Reguläre Einschulung

      für alle Kinder,

      · die bis zum 30. Juni sechs Jahre alt werden.

      · die bereits einmal zurückgestellt wurden.

       

       

      Anmeldung bis 13.März

       geboren vom 01.07. - 30.09.2016

      Einschulungskorridor

      Die Einschulung von Kindern, die im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. September sechs Jahre alt werden, obliegt der Entscheidung der Eltern.

      Beratung durch die Schule ist notwendig.

      Anmeldung bis 13.März

      schriftliche Entscheidung an die Schule bis 11. April

      geboren vom 01.10. - 31.12. 2016

      Einschulung auf Antrag

      Die Einschulung für Kinder, die im Zeitraum 01.Oktober bis 31. Dezember geboren sind, bedarf folgender Zusätze:

      ·  Antrag der Erziehungsberechtigten nötig

      ·  schulinternes Aufnahmeverfahren

                geboren ab 01.01.2017              

      Vorzeitige Einschulung

      Die Einschulung für Kinder, die nach dem 31. Dezember geboren sind, brauchen folgende Zusätze:

      ·  Antrag der Eltern nötig

      ·  Schulpsychologisches Gutachten

      Zurückstellung:

      Eigentlich schulpflichtige Kinder können für ein Jahr vom Schulbesuch zurückgestellt werden. Dies muss baldmöglichst schriftlich bei der Schule beantragt werden. Berichte/Gutachten des Kindergartens sowie vom Kinderarzt, Psychologen oder sonstiger Förderstellen beilegen - eine Überprüfung durch den Mobilen sonderpädagogischen Dienst wird zeitnah von der Schule organisiert.

       

    • 2. Elternabend

      Auf unserer Homepage unter Einschulungselternabend finden Sie als Ersatz für den Elternabend wichtige und nützliche Informationen zur Schulfähigkeit, Fördermöglichkeiten und vieles mehr.

      Häufig gestellte Fragen (FAQ) Einschulung finden Sie bereits vorab auf unserer Homepage.

      Für weitere Rückfragen stehen Ihnen unsere Lehrkräfte im Monat März unter Tel. 0163/ 4382607 gerne zur Verfügung.

      Montag, 07.03.2022: Beate Benkart
      Montag, 14.03.2022: Ingrid Beyerlein
      Montag, 21.03.2022: Gaby Hable
      Montag, 28.03.2022: Ulrike Hiebl

      Auch unsere Schulsozialpädagogin Frau Martina Hoch, steht Ihnen an Schultagen für Fragen allgemeiner Art von 8.30 Uhr bis 13 Uhr unter Tel. 0151/ 56328151 zur Verfügung.

    • 3. Schulanmeldung

      Die diesjährige Schulanmeldung Ihres Kindes können Sie bis zum 13. März über das Anmeldeformular (Einschulung ⇒ Anmeldeformular) auf der Homepage unkompliziert erledigen.

       

       

      Dazu wichtige organisatorische Hinweise:

      Religions- und Ethikunterricht

      ·     Kinder mit römisch-katholischem Bekenntnis bzw. evangelischem Bekenntnis besuchen ausnahmslos den katholischen bzw. evangelischen Religionsunterricht. Kein Handlungsbedarf!

      ·     Kinder ohne Bekenntnis besuchen automatisch den Ethikunterricht, außer die Eltern beantragen mit angefügtem Antragsformular die Teilnahme am katholischen bzw. evangelischen Unterricht. Dieser Antrag muss uns unverzüglich mit dem Anmeldeformular zugesandt werden.   (Ethikunterricht(1).pdf)

      ·     Kinder, die der orthodoxen Kirche angehören, beantragen mit dem Antragsformular die Teilnahme am katholischen oder evangelischen Unterricht. Anträge hierzu können telefonisch oder per Mail bei der Schule angefordert werden.

       

       

    • 4. Betreuungsmöglichkeiten

      Die Anmeldung zur Mittagsbetreuung und zum Hort findet im März in der Zeit der Schuleinschreibung statt. Sie erfolgt per E-Mail oder auf dem Postweg. Den Anmeldeantrag fordern Sie am besten per E-Mail, alternativ telefonisch, bei der jeweiligen Einrichtung an.

       

      Ausführliche Informationen finden Sie dazu auf unserer Homepage unter Anmeldung zur Betreuung.

    • 5. Wünsche

      ·    Kinder einzelner Ortschaften kommen grundsätzlich zusammen in eine Klasse.

      ·    Wünsche zur Klassenzusammensetzung können wir nicht mehr erfüllen. Dieses Vorgehen ist mit dem Elternbeirat abgesprochen. Wir bitten dafür um Verständnis.

    • 6. Fragen und Kommunikationsweg

               Beachten Sie bitte immer vorab die neuesten Informationen auf unserer Homepage.

      Sollten dennoch Fragen bestehen, wenden Sie sich vornehmlich per Mail gs_bad_abbach@t-online.de  oder auch per Telefon 09405/ 954640 an die Schule.

       

      Freundliche Grüße und eine gute Zeit

      Die Schulleitung der Grundschule Bad Abbach